St.-Georg-Schule Goch
St.-Georg-Schule Goch

Unsere Arbeitsgemeinschaften

Presse-AG

Geschichten gesucht!

In unserer Schülerzeitung „Georgi News“ sollen diesmal neben den vielen Berichten und Fotos aus dem laufenden Schuljahr auch ein paar selbst geschriebene Geschichten von Euch stehen! Hast du etwas geschrieben, das dir besonders gut gefällt? Oder hast du Lust, dir jetzt während der Zeit der Schulschließung eine Geschichte auszudenken?

 

Du kannst schreiben, was immer du möchtest – etwas, was du selbst erlebt hast oder auch eine völlig erfundene Geschichte mit Gespenstern, Hexen und fliegenden Drachen.

Gib den fertigen Text einfach bei deinem Klassenlehrer/deiner Klassenlehrerin ab oder schicke ihn per Mail an myriam.gahlen@st-georg-schule.de oder lars.guenther@st-georg-schule.de .

 

Die schönsten Geschichten werden wir in der Schülerzeitung abdrucken!

Eure Presse-AG

Theater-AG

Die Theater-AG findet einmal wöchentlich für Kinder aus den Jahrgängen 3 und 4 statt. Hier lernen die Kinder, auf unterschiedliche Arten im Kontakt mit anderen zu sein. Oberstes Ziel ist es, ein gutes Gruppengefühl mit einer Vertrauensbasis zu schaffen, die es ermöglicht neue Dinge auszuprobieren. In theaterpädagogischen Übungen und Spielen sowie kleinen Improvisationen werden

  • Wahrnehmung und Körpergefühl sensibilisiert
  • verschiedene Möglichkeiten erprobt Gefühle auszudrücken
  • die eigenen Bewegungsmöglichkeiten, die theatrale Wirkung unterschiedlicher Körperhaltungen sowie die eigene Stimme erkundet
  • Anspannung und Entspannung erlebt
  • das Raumgefühl , die Selbst- und Fremdwahrnehmung gefördert
  • Unterschiede zwischen Menschen und Andersartigkeit als Bereicherung erfahren.

Nach einer kurzen Schnupperphase von ein paar Wochen können sich die Kinder dafür entscheiden, ein Schuljahr lang an der Theater-AG teilzunehmen. In der sich anschließenden Schauspieltrainings- und Improvisationsphase wird vorrangig an einer guten Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe gearbeitet und erste Themen kristallisieren sich heraus. Dann folgt die Probenphase und es entsteht ein Stück, in das Improvisationen und Ideen aller Beteiligten sowie Anregungen aus bestehenden Geschichten und Liedern einfließen. Kurz vor den Sommerferien finden die Aufführungen statt, zunächst für alle Schulklassen und dann auch für die Familien und Freunde der Schauspielerkinder.

 

Aufgrund der bestehenden Abstandsregeln konnten wir in diesem Jahr leider keine neue Theatergruppe aufbauen.

Heilpädagogisches Reiten

Zunächst als Projekt gestartet, hat sich das heilpädagogische Reiten im Rahmen des Sport-Förderunterrichts mittlerweile zur festen AG etabliert. Passend zu den anderen Elementen der tiergestützten Pädagogik wie Hunde- AG, Klassenhund „Benni“ sowie Vorstellung der eigenen Haustiere im Sachunterricht, bietet die heilpädagogische Arbeit mit dem Pferd eine ganzheitliche Fördermöglichkeit.

Durch Anteile aus der Psychomotorik, der Wahrnehmungsförderung und dem Longiersport erfährt die maximal 4 Schüler starke Kleingruppe in 10- 12 Einheiten ein Erleben der besonderen Art.

Gerade die jüngeren Schülerinnen und Schüler werden nicht nur von der Bewegung und dem Bewegtwerden des Pferdes angesprochen, sondern zeigen sich offen und sind begeistert von den Reizen des Reiterhofes.

Ziel der Herausforderungen dort ist eine Verbesserung der allgemeinen Motorik, ein neues Erleben der eigenen Emotionen, der Umgang mit persönlichen Grenzen und ein intensiveres Körperbewusstsein. Dies dient dazu, dass die Schüler in den jeweils 90 Minuten andauernden Einheiten in ihrer Persönlichkeit wachsen und so den schulischen und alltäglichen Herausforderungen besser gewachsen sind.



Kletter-AG

Zum ersten Mal gab es im letzten Schuljahr eine Kletter–AG an der St.-Georg-Schule. Herr Müller und Herr Urbanek haben diese geleitet, und es haben aus allen vierten Klassen Kinder mitgemacht. Weil es so viele interessierte Kinder gab, mussten sogar zwei Gruppen gebildet werden. Zu Beginn haben wir meistens gemeinsam aufgebaut. Anschließend haben wir uns aufgewärmt, damit wir beim Klettern keine Verletzungen bekamen. Es gab immer sehr interessante Stationen und wir konnten viele neue Bewegungserfahrungen machen. Es hat uns immer sehr viel Spaß gemacht!

Schach-AG

Schon seit einigen Jahren finden an unserer Schule Schach-AGs mit Herrn Günther statt. Meistens gibt es eine AG für Neueinsteiger, die das Schachspiel lernen wollen, und eine AG für „Experten“, die schon gut Schach spielen können, sich aber noch weiter verbessern wollen.

Die Kinder sind mit Freude dabei, und einige haben schon eine gute Spielstärke erreicht: Bei den Schulschach-Kreismeisterschaften in Uedem hat die St.-Georg-Schule in den letzten Jahren immer mit mehreren Mannschaften teilgenommen. Im Schuljahr 2028/19 haben sie sich dabei zum ersten Mal sogar für die NRW-Meisterschaften in Düsseldorf qualifiziert und dort mit einer Jungen- und einer Mädchenmannschaft mitgespielt. Auch 2020 war wieder eine Mannschaft für Düsseldorf qualifiziert, aber das Turnier, das für den 13. März geplant war, musste dann wegen Corona ausfallen.

Im Schuljahr 2020/21 finden aufgrund der Corona-Pandemie vorerst keine klassenübergreifenden Schach-AGs statt. Dafür haben einige Klassen eine Förder- und Forderstunde, in der sie abwechselnd Schach und andere Sachen lernen.

 

Hier findest du einen Schach-Kurs: Lerne Schach mit Lina und Carol

Aktuelles

12.10. bis 24.10.

schulfrei (Herbstferien)

Termine Schulanmeldung:

03.11.2020 8 bis 14 Uhr

04.11.2020 8 bis 14 Uhr

05.11.2020 8 bis 14 Uhr

St.-Georg-Schule

Gemeinschaftsgrundschule

der Stadt Goch
Gertrudstr. 40
47574 Goch

 

Telefon

02823 / 6350

 

Telefon Ogata (ab 11 Uhr)

02823/879 0998

 

Fax

02823 / 87646

 

E-Mail

info@st-georg-schule-goch.de


Unsere Sekretariatszeiten

Mo - Fr 8.00 - 12.00

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Beemelmans

 


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

Impressum