St.-Georg-Schule Goch
St.-Georg-Schule Goch

Osterfrühstück 3c

Die 3c hatte ein leckeres Osterfrühstück mit Salami, Käse, Frischkäse, Honig, Marmelade, Milch, Kakaopulver, Multivitaminsaft und Salzstreuer. Wir sollten außerdem ein gekochtes Ei mitbringen, was heile war. Damit haben wir Eiertitschen gespielt haben. Ein Ei hat ungefähr 5-10 Mal durch gehalten. Die Eier haben sehr lecker geschmeckt!

Kuchenverkauf der 4b

20.03.2024

Der Kuchenverkauf hat am 20.3.2024 stattgefunden. Wir hatten um die 550 Stücke Kuchen gebacken. Da waren verschiedene Kuchen, z.B. Nussecken, Muffins, Zitronenkuchen, Schokoladenkuchen und so weiter. Jedes Kuchenstück kostete 1 Euro. Uns ist noch ein bisschen Kuchen übriggeblieben. Den haben wir dann aufgegessen. Insgesamt haben wir 525 Euro gesammelt. Das ist richtig viel!  Das Geld haben wir für unsere Abschlussfeier gesammelt. Die Eltern haben uns geholfen, den Kuchen in der Frühstückspause und in der großen Pause zu verkaufen.

Drehspinne

Wir haben eine neue Drehspinne, weil die alte kaputt war und die Drähte herausgeschaut haben. Einige Kinder haben sich wehgetan. Also haben die Bauarbeiter die Drehspinne abgebaut und ein neues Netz eingebaut.   

Karneval in der Schule

3b:

Wir haben erst uns in der Klasse getroffen. Unsere Lehrerin hat Karnevalsmusik angemacht. Dann haben wir unsere Kostüme vorgestellt. Dann haben wir den Tag besprochen und die Tanzkinder mussten in die Turnhalle. Die 3. und 4. Klassen sind vor der Tanzgarde in die Halle gegangen. Dann hat das Prinzenpaar die Tanzgarde vorgestellt und dann hat sie einen Tanz vorgeführt. Wir haben noch ein bisschen in der Turnhalle gefeiert und Spiele gespielt. Dann hat die ganze Schule eine Polonaise gemacht. Es war sehr lange Pause. Ein paar fanden das blöd, weil sie Durst hatten. Und wir haben noch ein bisschen Unterricht gemacht. Einige waren in der Betreuung und die haben da ein paar Stationen aufgebaut. Man musste Bälle in einen Clown werfen. Es gab sogar ein Buffet in der orangenen Gruppe. Da konnte man Muffins, Schokoküsse, Lutscher essen und Durstlöscher trinken. Man konnte auch Dosenwerfen spielen. Es gab eine Party in der blauen Gruppe. Man konnte sich auch schminken lassen und basteln in der gelben Gruppe.

 

3c:

Am 8.2.2024 feierte die ganze Schule Karneval und ein paar Kinder aus der 4c, 3c, 4a, 3b, 3a und 4b hatten einen Tanzauftritt. Sie freuten sich schon richtig auf den Auftritt. Sie haben einen wunderwunderschönen Tanz aufgeführt. Das Lied hieß „Anders ist gut“. Danach haben alle Lehrer und alle Kinder eine Wette abgeschlossen. Die Wette war, die Ballons hin und her zu werfen. Danach kamen Bälle. Aber die Kinder haben gewonnen. Juhu!!! Die Lehrer haben verloren. Schade! Danach haben die Dritt- und Viertklässler Stopptanz gespielt. Dann haben wir eine Polonaise gemacht. Und zum Schluss sind wir wieder in die Klassen gegangen.

 

4c:

Unsere Lehrerin hat uns einen Zettel gegeben, wo man sich als Georgi-Kinderprinz und Kinderprinzessin bewerben kann. Nach ein paar Tagen haben wir uns in der Pause getroffen und haben die Kinder ausgelost. Es war sehr spannendend. Frau Pauls zog die Prinzessin und Frau Seltmann hat den Prinzen gezogen. Die Prinzessin wurde Maja, die Erste, aus der Klasse 4c und Ole, der Erste, aus der Klasse 4a.                                                        

Halbjahreszeugnisse

26.01.2024

Am 26. Januar haben wir Zeugnisse bekommen. Die Zeugnisse waren eigentlich alle gut. Die ersten und zweiten Klasse bekommen erst im Sommer Zeugnisse.   

Die dritten und vierten Klassen haben schon Halbjahrzeugnisse bekommen.

Bei der Schulzahnärztin

23./24.01.2024

Wir mussten die Zähne in der Klasse putzen, weil die Zahnärztin kam. Dann waren wir im Inklusionsraum da war nämlich die Zahnärztin.

Sie hat alle Zähne angeschaut. Und alle Zähne waren gut. Ein paar Kinder mussten etwas auf die Zähne bekommen das war sehr eklig. Aber dafür durften wir es zum Glück nach 10 min mit einem Becher ausspülen.

Weihnachtsfrühstück 4a

20.12.2023

Wir haben uns am 20.12 um 8:00 Uhr in der Klasse getroffen.

Wir haben alle etwas zu essen mitgebracht.

Dann haben wir ein Weihnachtsrätsel gemacht.

Nach dem Weihnachtsrätsel haben wir gegessen.

Chorauftritt auf dem Weihnachtsmarkt

17.12.2023

Der Chor hat sich am 17.12.2023 um 15.30 Uhr am Weihnachtsmarkt hinter der Bühne getroffen. Wir haben unsere Stimmen trainiert und Frau Brinkert hat uns gesagt, welche Lieder wir singen. Danach sind wir vor die Bühne gelaufen, um in der Weihnachtsbäckerei zu singen.  Dann sind wir auf die Bühne gegangen. Auf der Bühne haben wir ganz viele weitere Lieder gesungen. Es hat ganz viel Spaß gemacht. Nach dem Auftritt sind alle Kinder abgeholt worden.

 

LIEDER:

Gott ist nah

Zünd ein Licht an

Du bist ein Ton in Gottes Melodie

Weihnachtsfeier 4a

14.12.2023

Unsere Klasse hat sich um 17.00 Uhr in der Klasse getroffen. Dort haben wir uns für den Auftritt umgezogen und sind noch einmal alles durchgegangen. Das Stück war auf Englisch. Nach dem Üben sind die Eltern zu uns in den Klassenraum gekommen. Alle Eltern waren begeistert. Nach dem Auftritt sind viele nach draußen gegangen. Der Schulhof ist im Dunkeln unheimlich!

Lesenacht 4c

12.12.2023

Die 4c hat am 12.12.23 ein Lesenacht gemacht. Vorher haben wir ganz normal Unterricht gemacht, außer dass wir die Stühle und die Tische weggestellt haben. Um 18:30 Uhr ist die 4c zur Schule gegangen. Wir haben alle Sachen für das Übernachten mitgenommen. Dann haben wir alles aufgebaut. Danach haben wir uns von den Eltern verabschiedet. Dann haben wir unsere Bücher rausgeholt und haben so lange gelesen, bis die Pizza da war. Dann haben wir alle Pizza Margherita gegessen. Nach der Pizza haben wir noch gelesen. Dann hat Frau Pauls den Film „Es ist ein Elch entsprungen“ abgespielt. Der Film war spannend und lustig. Als der Film zu Ende war, mussten wir die Zähne putzen. Danach durften wir noch lesen, aber die anderen sind dann schon eingeschlafen. Am Morgen sind viele um 6:00 Uhr aufgestanden und wir haben uns alle fertig gemacht. Danach hat die 4c ihre Luftmatratzen oder Matratzen und ihre Sachen weggepackt und die Stühle und die Tische an ihre Plätze gestellt. Danach haben wir gefrühstückt und dann sind die Eltern gekommen und haben uns alle abgeholt. Es war sehr toll!     

Weihnachtsfeier 4b

Zur Weihnachtsfeier der 4b wurden die Eltern auch eingeladen. Am Anfang waren wir in der Sporthalle, da war etwas aufgebaut. Danach waren wir in der Klasse. Wir haben Weihnachtslieder gesungen. Dann durften wir in der Klasse bleiben oder wieder zurück zur Sporthalle gehen. In der Klasse durfte man Kekse essen und Kakao trinken. Um 18 Uhr hat es geendet.

 

Kuchenverkauf 4c

Die Kinder und Eltern der 4c waren sehr fleißig. Sie haben 20 Sorten Kuchen und 100 Muffins gebacken, um sie zu verkaufen und Geld zu sammeln.  Der Verkauf ging von der Frühstückspause bis zur ersten Pause, also 35 Minuten lang und es war auch nichts mehr übrig. Alles war echt sehr lecker!

Licht bringen 3b und 4b

Nach der großen Pause sind wir losgelaufen mit der 4b zum Altersheim. Der Weg war sehr weit. Wir sind hineingegangen und haben gesungen, zum Beispiel das Lied „In der Weihnachtsbäckerei“. Das war sehr schön. Die Menschen aus dem Altersheim haben geklatscht. Und wir haben noch andere Lieder gesungen. Dann sind wir zur Schule zurückgelaufen. Der Tag war sehr schön. 

 

Licht bringen 3c

Frau Seltmann, Frau Storms und die 3c waren im Altenheim und haben ein Glas mit einer Kerze gebracht. Sie haben für die Bewohner auch Weihnachtslieder gesungen.

Zum Beispiel: In der Weihnachtsbäckerei, Wichteltanz und la Befana. Die alten Leute haben sich riesig gefreut. Weil sie sich gefreut haben bekamen wir 50€ auf die Klassenkasse. Wir haben die 50€ für das Kinderheim gespendet.

Hospitation am Gymnasium

29.11.2023

Am 29.11.2023 haben wir uns um 8.00 Uhr am Gocher Gymnasium getroffen. Dann sind wir reingegangen. Wir haben uns mit den anderen 4. Klassen in der Cafeteria getroffen. Danach wurden wir in drei Gruppen, die Gruppenleiter waren unsere Tutoren. Mein Tutor hat uns als Erstes den Schulhof gezeigt und danach die Betreuung. Dann hatten wir Musikunterricht. Das beste Lied war Feliz Navidad. Aber die anderen Lieder waren auch toll! Nach dem Musikunterricht haben unsere Tutoren uns zur großen Pause abgeholt. Danach wurden wir in Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe hatte Englisch und Chemie und die zweite Gruppe hatte Deutsch und Informatik. Nach dem Unterricht wurden manche Kinder von ihren Eltern abgeholt und manche sind alleine zur Schule gelaufen. Dort haben die Kinder noch ganz normal Unterricht gemacht.

Tag der offenen Tür der Realschule

24.11.2023

Am 24.11.2023 war der Tag der offenen Tür an der Realschule. Um 13.30 Uhr hat er begonnen. Es waren viele Kinder und Eltern dort. Alle sind reingegangen. Das Schulgebäude war sehr groß. Es gab zwei Gebäude mit drei Etagen und vielen verschiedenen Räumen. Dort war zum Beispiel eine Cafeteria, eine Aula mit einer Bühne, ein Biologieraum, ein Spieleraum und ein Raum der Stille. Es wurde auch leckerer Kuchen verkauft.

St. Martinszug

11.11.2023

Die Erst- bis Viertklässler haben St. Martin gefeiert. Wir haben schöne Lieder gesungen, zum Beispiel:

  • Ich gehe mit meiner Laterne
  • St. Martin
  • Kommt, wir wollen Laternen laufen
  • Durch die Straßen auf und nieder
  • Der Herbststurm
  • Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne

Die 1a hat eine Papageienlaterne gebastelt, die 1b eine Waschbärenlaterne und die 1c eine Koalalaterne. Die 2a und die 2b haben eine Monsterlaterne gestaltet und die 2c eine Igellaterne. Die 3a, b und c haben alle an einer Laterne zum Buch „Das Vamperl“ gearbeitet. Die Viertklässler haben für ihre Laternen selbst ein Muster gemalt, das an den Künstler Friedensreich Hundertwasser erinnert. Am Ende des Martinszuges waren wir zurück in der Schule und haben St. Martinstüten bekommen.

 

Laternen basteln

Wir, die 3a, haben das Vamperl gebastelt. Das ist eine Vampirfledermaus. Vamperl kommt aus einem Buch mit dem gleichen Namen. Das erste Kapitel heißt „Ein Spinnennetz voll Überraschung“.

Für die Laterne brauchst du weißes und buntes Transparentpapier, grüne Pappe, Leuchtpapier, eine Schere, Flüssigkleber und ein Lineal. Wir haben das bunte Transparentpapier mit Flüssigkleber auf das weiße Transparentpapier geklebt. Wir haben die Schablonen grob ausgeschnitten und die grüne Pappe mithilfe der Schablone ordentlich ausgeschnitten. Dann haben wir mit einem Lineal grünes Papier abgemessen und die Streifen ausgeschnitten.  Danach haben wir die Augen, Zähne, Mund und Ohren zu einem Kopf zusammengeklebt und dann den Körper zusammengeklebt.

Tag der offenen Tür

28.10.2023

Obwohl es ein Samstag war, haben sich die Schüler aus der St.-Georg-Schule am 28.10.2023 um 9:00 Uhr getroffen. Sie haben alles für die Vorschulkinder vorbereitet, die vielleicht auch hier zur Schule gehen möchten. In der Klasse oder vor der Klasse haben sie schöne Sachen aufgebaut. Die Kinder und ihre Familien haben sich die Klassen angeguckt. In der Turnhalle war ein Parcours aufgebaut. In der Betreuung wurde gebastelt und die Kinder konnten sich schminken lassen. Um 10:00 Uhr und um 11:00 Uhr hat der Chor schöne Lieder gesungen. Auch die Kinder von unserer Schule durften überall hingehen und mitmachen. Der ganze Tag hat viel Spaß gemacht.

 

Eindrücke aus der 4a:

Wir mussten um 9:00 Uhr am Samstag in der Schule sein. Die erste Gruppe der Klasse 4a durfte weiter an ihren Laternen arbeiten. Die zweite Gruppe der 4a durfte rumlaufen. In der Mensa gab es Brezeln und Kakao. In den einzelnen Klassenräumen hatten wir tolle Erlebnisse:

 

1a: Mosaikpalme, Papageien basteln

1b: Die Welt der Zahlen bis 10

1c: Buchstabenstationen

2a,2b,2c: Stationen zum Thema Igel

3a: Das Vamperl (Angebote zum Buch)

3b: Lesen und Vorlesen

3c: Fächerübergreifendes Lesen

4a: Laternen basteln (Hundertwasser)

4b: Bewegungslandschaft (Turnhalle)

4c: Laternen basteln (Hundertwasser)

Gummistiefel-Tanz 4c

Zuerst haben wir unsere Gruppen ausgesucht und dann hat Frau Balthaus uns ein Gummistiefel-Lied gegeben und dann hatten wir zwei Wochen Zeit, um einen ausgedachten Tanz aufzuführen. Natürlich haben wir auch eine Note bekommen. Wenn ihr mich fragt, fand ich es super und toll.
Ihr könnt auch mit eurer Klasse einen Gummistiefel-Tanz machen. 

Klassenfahrt der 3b zum Wolfsberg

Wir sind mit dem Auto zum Wolfsberg gefahren. Uns wurden erst alle Regeln erklärt. Dann sind wir in die Zimmer gegangen und haben unsere Betten bezogen. Danach sind wir in die Mensa gegangen und haben zu Mittag gegessen. Es war sehr lecker! Dann wurde uns der Pausenhof gezeigt und wir durften ein bisschen spielen. Nach dem Spielen haben wir uns an der Mensa getroffen und Abendbrot gegessen. Dann wurde es auch dunkel und wir haben ein Lagerfeuer gemacht. Auf einmal kam Christoph Krott und wir haben ganz viele lustige Lieder gesungen. Dann haben wir Zähne geputzt und sind schlafen gegangen. Am nächsten Tag hat Mats sich verletzt. Er konnte nicht laufen und seine Freunde haben ihm geholfen. Mats musste abgeholt werden. Das Frühstück war sehr lecker. Dann haben wir unsere Rucksäcke gepackt und haben Essen für ein Picknick eingepackt. Als wir losgelaufen sind, hat Frau di Leone gesagt, dass wir im Wald spielen können. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Aber dann hat es schlimm angefangen zu regnen. Es war sehr schade. Alle sind schnell zum Wolfsberg auf die Zimmer gerannt. Nach dem Abtrocknen sind wir essen gegangen und durften noch einmal spielen. Dann wurden wir leider abgeholt. Die Klassenfahrt war sehr schön!

Bauernhof

Auf dem Bauernhof in Xanten waren die 3C und die 3A. Als Erstes sind sie essen gegangen. Danach hat der Bauer gesagt: „Bildet bitte einen großen Kreis und im Kreis waren drei „l“. Eins steht für leise, lieb, langsam. Die erste Gruppe hat sich an einem großen Tisch getroffen und etwas besprochen: sie haben über Getreide gequatscht. Das Gleiche mit den anderen Gruppen. Dabei sind die Gruppen zu einem Maisfeld gegangen. Danach ist die erste Gruppe Traktorsurfen gegangen: Traktorsurfen ist hinten auf einer großen Platte, die der Traktor zieht. Es gab auch noch eine Spielscheune und ganz viele süße Tiere, zum Beispiel zwei Hasen. Einer heißt Schneewittchen der andere heißt Schoko-Bon. Wir sind Kettcar gefahren. Am Ende haben sie noch mal einen Kreis gemacht.

World Cleanup Day 

16.09.2023 Wir haben uns um 9.30 Uhr im Glaspalast getroffen. Dort haben wir uns Warnwesten und Handschuhe übergezogen. Wir wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Die eine Gruppe ist nach links gelaufen und die andere ist nach rechts gelaufen. Dann haben wir uns auf den Weg gemacht. Wir haben viel Müll, Taschentücher und Flaschen gefunden. Aber auch eine Styroporplatte gehörte dazu. Danach sind wir zum Spielplatz am Ostring gegangen. Wir haben auf dem Spielplatz gespielt und sind als Belohnung zur Eisdiele gegangen. Dann sind wir wieder zur Schule gelaufen.

Apfelsaft pressen

08.09.2023 Wir, die Klasse 4b, sind losgegangen zum Apfelsaft pressen bei Liesbeth. Die 2c war auch diesmal dabei. Zuerst haben wir Äpfel gepflückt. Danach haben wir Äpfel geschnitten. Nach dem Schneiden haben wir die geschnittenen Äpfel gewaschen. Dann schredderten wir die gewaschenen Äpfel. Die geschredderten Äpfel wurden dann gepresst. Die Äpfel wurden dann noch abgekocht und in kleine Plastiksäcke reingefüllt. Wir haben sehr viel Apfelsaft hergestellt. Manche Kinder haben sich Apfelsaft in Flaschen gewünscht, die sie sofort einpacken konnten. Danach sind wir wieder in die Schule gegangen.  Die anderen Kinder haben 3 Liter Kartons ausgewählt, die sie in den nächsten Tagen in der Schule bekommen haben.

Minigolf

Die 4c hat das Thema Minigolf im Sportunterricht. Wir sollten selber einen Parkour bauen und wir durften alle Sachen aus der Turnhalle verwenden und dann ging es los. Dann haben wir unseren Parkour gebaut. Dann durften wir von den anderen Teams den Parkour ausprobieren. Dafür gab es Blätter, wo man seine Meinung zu der Station sagen und Punkte geben konnte. Am Mittwoch haben wir eine Urkunde bekommen.

Waldjugendspiele

23.08.2023 Alle vierten Klassen sind mit dem Bus nach Reiswalde gefahren. Die erste Gruppe von der 4a ist losgelaufen als die 4b und die 4c in sie eingeteilt wurden. In jeder Gruppe waren vier bis sechs Gruppenmitglieder. Die Regeln im Wald sind zum Beispiel: leise sein, Tiere nicht erschrecken. Die 4b ist als letztes losgelaufen. Es hat Aufgaben gegeben die mit Bäumen und dem Wald zu tun haben. Manche Bäume können bis zu 1.000 Jahre alt werden und bis zu 50m hoch werden. Wir haben sogar einen ausgetrockneten See gesehen. Wir haben viele Blumen, Früchte und Bäume entdeckt. Es gab viele schwierige Aufgaben aber auch ein paar leichte. Als die vierten Klassen auf den Bus gewartet haben, hat die 4a Wahrheit oder Pflicht gespielt, die 4b hatte freie Spielezeit. Danach kam der Bus und wir sind wieder zur Schule gefahren.

Einschulung

08.08.2023 Die neuen Erstklässler sind für den Einschulungsgottesdienst zur Arnold-Janssen-Kirche gelaufen oder ihre Eltern haben sie dahingefahren. Der Gottesdienst hatte das Thema „Du bist ein Ton in Gottes Melodie“. Die Kinder vom Chor sind auch eingetroffen und haben schöne Lieder gesungen. Dann sind die neuen Erstklässler zu ihrem Lehrer und ihren Lehrerinnen aufgeteilt worden. Am Ende vom Gottesdienst wurden alle gesegnet.
Nach dem Gottesdienst haben sich alle an der Schule getroffen. Die neuen Erstklässler sind auf den Schulhof gegangen. Der Chor war auch auf dem Schulhof. Sie haben unser Georgi-Lied gesungen. Dann sind die Erstklässler in ihre Klassen gegangen.

Grußbotschaft aus Kenia

23.05.2023
Beim letzten Sponsorenlauf haben die Kinder unserer Schule einen Teil der Spenden für ein Hilfsprojekt in Kenia gespendet.
Einige Eindrücke davon, wofür das Geld verwendet wurde seht ihr in diesem kleinen Video.

Aktuelles

St.-Georg-Schule

Gemeinschaftsgrundschule

der Stadt Goch
Gertrudstr. 40
47574 Goch

 

Telefon

02823 / 6350

 

Telefon Ogata (ab 11 Uhr)

02823/879 0998

 

Fax

02823 / 87646

 

E-Mail

info@st-georg-schule-goch.de


Unsere Sekretariatszeiten

Mo - Fr 8.00 - 12.00

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Beemelmans

 


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

Impressum

Druckversion | Sitemap
© St.-Georg-Schule-Goch